iuh - Studie zur Kultur- und Kreativwirtschaft in Rheinland-Pfalz


 

Das iuh führte von Mai 2012 bis April 2013 im Rahmen der nachhaltigen Betrachtung der Kultur- und Kreativwirtschaft (KuKw) in Rheinland-Pfalz in Kooperation mit descom - Designforum Rheinland-Pfalz eine Studie unter dem Titel "Nachhaltige Förderungs- und Finanzierungsmaßnahmen für die Kultur- und Kreativwirtschaft in Rheinland-Pfalz" durch. Das einjährige Projekt wurde gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz (MWKEL).

Die Studie befasste sich mit der Evaluation der Förderungs- und Finanzierungsbedingungen und der Ermittlung der Bedarfe an Maßnahmen und Instrumenten zur Förderung, Qualifizierung und Finanzierung in der Kultur- und Kreativwirtschaft in Rheinland-Pfalz. Ende 2012 wurde dazu eine landesweite Online-Befragung der Akteure der KuKw gestartet, welche die Datenbasis für entsprechenden Auswertungen und Handlungsempfehlungen darstellte. Die Befragung endete am 28.02.2013.

Die Zielgruppe der Studie waren die Akteure der 11 Teilbereiche der KuKw, welche sich wie folgt zusammensetzen: Architekturmarkt, Buchmarkt, Designwirtschaft, Filmwirtschaft, Kunstmarkt, Markt für darstellende Künste, Musikwirtschaft, Pressemarkt, Rundfunkwirtschaft, Software-/Games-Industrie, Werbemarkt.


gefördert durch

in Kooperation mit


Fachhochschule Mainz